Tischabende

Tischabend im privaten Rahmen

Regelmäßig treffen sich die Mitglieder von ROUND TABLE zu sogenannten "Tischabenden". Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat gibt uns dieser Abend die Gelegenheit unsere Tisch-Aktivitäten zu koordinieren. Die Tischmitglieder berichten über Arbeitsergebnisse und vereinbaren weitere Aktivitäten.

Um auch das private Miteinander nicht zu kurz kommen zu lassen, findet sich in der Tagesordnung regelmäßig auch ein 2-Minuten-Gespräch. Hierbei hat jedes Mitglied die Chance allen Mitgliedern mitzuteilen, was sich in den letzten 2-3 Wochen beim beruflich und privat ergeben hat. Außerdem ergänzt ein gemeinsames Abendessen den Verlauf des Abends.

Die nachstehende Struktur leitet unsere Tischabende, so dass der offizielle Teil nach ca. 90 Minuten abgeschlossen sein sollte. Dies bedeutet jedoch, dass Arbeitsergebnisse außerhalb der Tischabend erzielt werden müssen und am Tischabend nur noch berichtet wird. Eine entsprechende Disziplin am Tisch ist daher erforderlich. Ein Sergeant überprüft diese und verhängt symbolisch Strafen für Übertretungen. Themen sind vor dem Tischabend beim Sekretär anzukündigen.

Danach versammeln wir uns gerne noch zum inoffiziellen Teil bei einem Getränk zum privaten Gespräch.

  • TOP 1 Begrüßung / Aims & Objects (5 min.)
  • TOP 2 2-Minuten-Vortragsrunde (25 min.)
  • TOP 3 NSP (Nationales Serviceprojekt)
  • TOP 4 TOPs (45 min.)
    •   --
    •   --
  • (ggf. Vorträge)
  • TOP 5 Terminplanung
  • TOP 6 Abschluss & Sergeant (5 min.)

Die Tischabende sind stets beschlussfähig. Außerdem sind alle Tischmitglieder für Terminplanungen auskunftsfähig und tragen daher stets Kalender sowie Möglichkeiten zur Mitschrift mit sich.